Ramm- und Bohrtechnik

Slider

RAMMTECHNIK, BAUGRUBEN­SICHERUNG

Versetzen und ziehen von Spundbohlen, Larssen, Kanalbaudielen, Stahlrohren, Stahlprofilen…

Wir verfügen über jahrelange Erfahrung im Bereich der Absicherung und Verspundung von Kellern, Baugruben, Kanalbauten usw.

Aufgewachsen im Naturpark Obst Hügelland, wissen wir über die Sensibilität von nicht standhaften Böden gut Bescheid. Spundwände ermöglichen risikofreies Arbeiten in Baugruben und Künetten. Durch unser Know-how und unsere technischen Möglichkeiten können diese unkompliziert und rasch versetzt werden.

Die eigene Lagerhaltung und der eigene Antransport unserer Spundbohlen und Stahlprofile ermöglicht uns, Ihr Projekt sehr rasch zu verwirklichen.
Weiters führen wir bei sehr dichten Böden Entlastungs- und Auflockerungsbohrungen durch.

Die Vibrationsrammen sind auf Kettenbaggern von 20 – 30 to montiert und somit können auch schwer zugängliche Bauvorhaben realisiert werden.

Bildergalerie

 

VINYL – SPUNDWÄNDE

Der Einsatz von Hartvinylspundwänden ist sehr vielseitig. 

Sie sind leicht und einfach in der Montage, sehr kostengünstig gegenüber Stahlspundwänden, dauerhaft resistent gegenüber allen Umwelteinflüssen.

Das Einsatzgebiet von Vinylspundbohlen ist nahezu grenzenlos und beinhaltet alle Anwendungen im Bereich von:

 

  • Ufer- und Gewässerschutz
  • Abdichtungen von Dämmen
  • Rückhaltebecken
  • Teichen
  • Hochwasserschutzbauten
  • Dichte Wände für ökologisch gefährdete Gebiete

Die gängigste Einbaumethode ist das Einvibrieren mit Vibrationsrammen unter Führung einer sogenannten „Mutterbohle“.

Vinylspundwände sind:

 

  • Kostengünstig
  • Umweltschonend
  • Leicht zu transportieren
  • Leicht zu versetzen
  • 100% sichere Abdichtung
 
Bildergalerie

 

BOHRTECHNIK

Durch unsere breite Palette an Erdbohrgeräten ermöglichen wir ein einfaches Erstellen von Bohrlöchern, Punktfundamenten und Horizontalbohrungen.
 
Die Anwendungsgebiete erstrecken sich von Hang- und Baugrubensicherungen, Sondierungsbohrungen mittels Bohrpfählen, zu Punktfundamenten für Zäune und Lärmschutzwände bis hin zu verschiedenen Erdwärmesystemen.

Die Bohrduchmesser reichen von 20 – 60 cm. Bohrungen sind bis zu einer Tiefe von 8 m möglich.

Durch den einfachen Baggeraufbau und Transport sind die Rüstzeiten kurz, einfach und flexibel.

Wir sind Ihr Partner für Pfahlgründungen, Sondierungsbohrungen, Fundamentierungen und Lockerungsbohrungen für Spundwandrammung.

Bildergalerie

Image is not available
Slider